70 Jahre LIETZ - ein Familienbetrieb im Wandel der Mobilität

Es war im Jahr 1949 als Heinrich und Maria Lietz mit einem Taxi- und Fuhrwerksunternehmen in Ybbsitz die abwechslungsreiche Erfolgsgeschichte starteten. Mit dem Bau einer Kfz-Werkstätte und der ersten elektronischen Tankstelle Mitte der 50er Jahre sowie dem Start des Autohandels in den 60er Jahren wurde damals bereits zukunftsträchtige Pionierarbeit im Herzen des Mostviertels geleistet.

Ihre Söhne Heinrich und Christian Lietz formten in den folgenden Jahrzehnten durch zielgerichtete Aufbauarbeit und strategische Expansionen den Familienbetrieb zur anerkannten Lietz Gruppe und somit zu einem erfolgreichen Player in der nationalen Auto- und Motorradbranche.

Heute prägen die Brüder Peter und Robert Lietz in 3. Generation die DNA des Familienunternehmens mit dem richtigen Drive. Sie führen moderne Auto- und Motorradfachbetriebe an 9 Standorten in Nieder- und Oberösterreich mit rund 250 Mitarbeitern. Sie sehen es als Herausforderung, zeitgemäße Mobilität und alternative Antriebsformen auf regionalen Märkten anzubieten und damit innovative Projekte zur mobilen Freiheit zu schaffen. Ergänzt wir das Führungsduo durch ihren Bruder Winfried, der als ausgewiesener Experte in der Bikeszene den exklusiven Radshop in Ybbsitz leitet.

Jetzt ist die Marke LIETZ stolze 70 Jahre jung und es darf kräftig gefeiert werden. Die Party steigt auch noch das ganze Jahr 2020 über – mit eindrucksvollen Rückblicken auf 7 Jahrzehnte der Firmengeschichte und revolutionären, vorteilsorientieren Neuigkeiten für Sie.

Profitieren Sie das ganze Jahr 2020 über von attraktiven Jubiläumsmodellen und Kundendienst-Aktionen aus den Bereichen Auto, Motorrad und Fahrrad sowie vielen Angeboten, die zum Mitfeiern einladen.

Seien Sie mit dabei – wir freuen uns auf Sie!

Zur Lietz Chronik >>


zurück
Full Website